Social Trading

Social Trading boomt, Investoren haben ein Interesse an der es in der Regel immer noch eine Menge Fragen. Der Versuch einer kritischen Betrachtung der Vor- und Nachteile. Parallel zu unseren bisherigen Tests der interessantesten Social Trading Lieferanten mit Echtgeldkonten (ayondo- und OANDA- Fazit) wollen wir diese Art von Anlage zu einer kritischen Prüfung der Vor- und Nachteile auch zu versuchen. Als Grundlage für die Diskussion um uns für die bekanntesten Argumente der Kritiker und Befürworter dienen.

ANZEIGEN

ipad-407799_640Social Trading ermöglicht Nachhandeln (hoffentlich) erfolgreichen Händler, ohne die Notwendigkeit, ihre Positionen zu verwalten sich selbst. Grundsätzlich, so bekommt man ein oder kombiniert mehr Fondsmanager für seine Depot, werden die sogenannten „“Nachfolger““. Kann die gleiche Depot in der Regel ihre eigenen Geschäfte und Ideen noch individueller. Social Trading wird somit für mehrere Zwecke bestimmt sind. Sobald als Ergänzung / Diversifizierung für mehr aktive Händler. Zweitens als alternative Anlageform. Für alle bisher erfolglose Trader, oder diejenigen, die nicht wollen, sich dieser schwierigen Gelände zu gehen. Die aktuellen niedrigsten Zinsen aber noch auf der Suche nach interessanten Einkommen.

Virtuelle & anonyme Trader

Kritiker beachten Sie regelmäßig, dass Sie a) nicht wirklich wissen, wer Sie sind, weil eigentlich ihr hart verdientes Geld vertrauen, und / oder b) viele Strategien zur gleichen Händler gehören können und nicht einmal mit echtem Geld gehandelt werden müssen.

So könnte man also mehrere verschiedene Demo-Konten, registrieren und dann im Gegensatz Strategien handeln. Einer von ihnen ist bereits geöffnet, so dass möglichst viele Anhänger sind und Aufmerksamkeit investieren.

Das ist zum Beispiel wirklich möglich, mit dem Marktführer eToro. Andere Anbieter, jedoch machen es besser und deutlich machen, wer hinter den Strategien ist. Und die optimale sind die Plattformen, die Strategien und die mit echtem Geld gehandelt werden, zeigen entweder deutlich die nur virtuelles Geld, wie in ayondo. Oder. Es gibt nicht nur eine social trading platform.

Wer das tut

Mein Lieblingsargument: „“Warum ein erfolgreicher Trader eine Investition Newsletter oder soziale Schäden Handel sein sollte Entweder er so gut ist, dass es auch für einen Hedge-Fonds / Vermögensverwalter arbeiten konnte, sonst hätte er finanziell gar nicht nötig haben?““. Auf den ersten Blick absolut logisch. Und in der Tat wird es soziale Händler sein, die nur mit Demo-Konten erfolgreich sind, aber nicht mit echtem Geld. Die so genannte Papertrader, die in der realen Geldhandel Spreads und Schlupf versagen oder häufiger auf ihre Psyche. Doch nicht jeder erfolgreichen Trader will strengen Vorgaben und Alltag von einem Arbeitgeber kontrolliert. Vorzugsweise wird daher seine Unabhängigkeit. Oder, und das wird wahrscheinlich der Fall in der Mehrheit sein, ist es immer noch nicht über eine so große Kapitalstock, um allein von seinem Handel leben kann unter Berücksichtigung der monatlichen Entnahmen und Drawdownphasen. Dies kann auf intelligente Weise Studenten gelten sowie Quereinsteigern, beginnen die ersten Handels beiläufig, aber haben eine gute Nase. Auch sind professionelle Vermögensverwalter bereits aktiv auf Plattformen wie wikifolio. Ganz einfach, weil es die gesamte Verarbeitung und Vermarktung, um sie angewendet werden soll, und ein breiteres Publikum ist von guter Strategien bewusst. Und seien wir ehrlich: Wer zusätzliches Einkommen schließen würde, wenn es absolut keine zusätzliche Arbeit notwendig ist? Man lässt seine Trades nur kopieren, wenn die Person will, und das ist es. Ich für meinen Teil tun würde, wenn ich gut genug für die war (Forex Handel ist nicht mein Ding, aber auf den meisten Plattformen nur Währungen sind vernünftig kopierbar).

Slippage & Verzögerung

DAS ist in der Tat meine Erfahrung die absolute größte Herausforderung für die Anbieter. Angenommen, der Händler patternicus von ayondo als Beispiel die erfolgreiche Steckenpferd dort. Er ist sehr aktiv der DAX30-Index mit rund 800 Anhängern. Jede seiner Aufträge werden so schnell wie möglich auf den Konten seiner Fans automatisch nachgehandelt. Je größer nun die Fangemeinde und die später zu seinem Konto angehängt hat, desto größer ist die Zeitverzögerung, um die Ausführung sein. Obwohl unsere ersten Echtgeld-Tests, die die Verzögerung ist minimal. Dennoch sind die Ergebnisse in einem flüchtigen Grundwerte wie DAX30-Index überraschend 1-2 Punkte Slippage, weil es einfach nicht so flüssig ist, wie etwa das Währungspaar EUR / USD. Der Kurs summiert sich im Laufe der Zeit. Obwohl positive Schlupf ist durchaus möglich also, dass als ein Anhänger selbst eine bessere Rate als die Händler bekommt. Aber in der Regel ziehen Sie Ausbrüche und Preis Schlupf zu kurz. Unmöglich das Prinzip Social Trading ist dann bei etwa Aktien, insbesondere Small Caps. Hier kann einfach nicht garantieren faire Ausführungsformen mehr oder würde beliebte Trader hier, also auch Kostentreiber in den Aktienmarkt. Aus diesem Grund sind die meisten Anbieter in der Regel nur Devisenhandel zur Verfügung. Bold-Anbieter, die die wichtigsten Indizes und Rohstoffe ermöglichen eine ganze Reihe von weiteren interessanten Strategien und Beimischungen anbieten. Jeder Anhänger muss hier einfach für sich selbst beurteilen nach der ersten Handvoll kopiert Trades, wenn der Schlupf akzeptabel zu ihm ist. am Ende ist wichtig, schließlich nur, dass eine positive Performance zu buchen ist.

Schlussfolgerung

Ich mag Social Trading. Die Reaktion ist in der Regel sehr einfach zu lösen, ohne Verwaltungsaufgaben oder hohe Mindesteinlagen. Es ist kein Wunder, Händler bis zum Ruhestand einen schönen Gewinn Einkommen finden. Aber wer ein Auge auf seine Händler und durch steigende Sterne auf der Suche hat, kann auf jeden Fall schlagen sogar die besten Fonds. Ich tausche sich nicht sehr aktiv, daher sind Social Trading ist für mich eine interessante Beimischung speziell eine spannende Diversifikation und Performance von Forex-Händler zu erhalten.“